beleuchteter Badspiegel

Immer mehr Menschen möchten in dem Bad einen Spiegel, der auch mit einer Beleuchtung ausgestattet ist. Als Beleuchtung kommt in aller Regel heute die LED Beleuchtung zum Einsatz, denn damit wird Strom gespart und es gibt eine extrem lange Lebensdauer im Vergleich zu normalen Glühbirnen. Die Alternative zu den LEDs sind dann die Halogenleuchten, die allerdings schneller kaputt gehen, mehr Hitze erzeugen, mehr Strom benötigen und als einziger Vorteil allerdings günstiger in der Anschaffung sind. Wer einen Badspiegel optimal ausleuchten möchte, der sollte lieber einige kleine Lichtquellen wählen und es sollten nicht nur zwei oder eine Lichtquelle intensiv strahlen. Natürlich ist auch ein Schatten da, wo Licht ist. Schatten können jedoch vermieden werden, wenn einige Leuchten eingesetzt werden. Aus diesem Grund müssen mindestens zwei Leuchten bei einem Badezimmerspiegel vorhanden sein.

Das Licht von dem Badspiegel

Durch satinierte Scheiben kann das Licht gegen den Raum abgedeckt sein, damit ein Licht auch blendfrei ist. Das Licht wird gestreut, wenn Leuchten hinter Scheiben oder Schirmen angebracht sind. Ohne zu blenden erstrahlt das Spiegelbild im Spiegel dann in einem angenehmen Licht. Es ist umso besser, je diffuser und heller das Licht ist. Bei einem Badspiegel muss allerdings auch auf eine Umgebung geachtet werden, denn das Spiegelbild wird auch durch grelle Wandfarben beeinflusst.